Hallo!

Die Transformation der Arbeitswelt ist dadurch geprägt, dass Menschen lernen, durch Technologie anders miteinander zu reden. Dies wird überall sichtbar – auch nach außen kommunizieren und arbeiten Organisationen jetzt anders. Neue Formen der zwischenmenschlichen, internen und externen Kommunikation, neue Veranstaltungsformen und neue Arbeitsmethoden sind Teil der digitalen Transformation, helfen aber auch dabei, mit ihren Anforderungen fertig zu werden. Eins geht nicht ohne das Andere.

Digital heißt nicht immer weniger menschlich, ganz im Gegenteil. Kommunikation findet durch neue Technologien andere, dezentralere, transparentere Wege. Neue, offenere Formen für Veranstaltungen sind Barcamps und Unconferences. In beiden Modellen entsteht eine viel aktivere Teilnahme aller Anwesenden, und viel mehr Stimmen können gehört und Erfahrungen ausgetauscht werden. So wird sehr oft eine starke Grundlage für eine weitere Zusammenarbeit geschaffen, die wieder durch Technologie ermöglicht wird.

Anke Holst hat Workshops und Veranstaltungen rund um diese Themen organisiert. Nach neun Jahren im Zentrum der digitalen Innovation in London ist sie jetzt in Rostock und möchte ihre Erfahrungen hier nutzen.